BKrFQG – Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz

Der neue Berufskraftfahrer oder Berufsomnibusfahrer nach BKrFQG, Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz (BKrFQG).

Sie sind Unternehmer, Spediteur oder Berufskraftfaher, hier erhalten Sie Informationen zum neuen Gesetz. Wir verstehen uns als Dienstleister für Sie.

Ziele
der neuen Gesetzgebung:

  • gemeinsamen Bildungs- und Ausbildungsstand der Berufskraftfahrer innerhalb der EU
  • Die einzelnen Landesregierungen müssen die EU – Richtlinie 2003/59/EG in Landesrecht umsetzen

Einzelteile der Gesetzgebung als Übersicht:

  • Grundqualifikation nach § 4 BKrFQG:
  • beschleunigte Grundqualifikation nach § 4 Abs.2 BKrFQG
  • gesetzliche Weiterbildungen – Module nach § 5 BKrFQG

Mit der Zielsetzung die Verkehrssicherheit sowie die Sicherheit der Fahrer zu verbessern, benötigen alle Fahrer/-innen, die ihre Fahrerlaubnis C1, C1E, C und CE (LKW > 3,5 t zGG mit und ohne Anhänger) bzw. D1, D1E, D und DE (Busse mit mehr als 8 Fahrgastplätzen mit und ohne Anhänger) gewerblich nutzen wollen, zukünftig einen:

  • Grundqualifikationsnachweis
  • Weiterbildungsnachweis (gilt auch für Fahrten im Werkverkehr).
  • Führerscheinneuerwerber im Personenverkehr ab 10.09.2008
  • Führerscheinneuerwerber im Güterkraftverkehr ab 10.09.2009
  • Besitzer von vor den genannten Daten erworbenen Führerscheinen ab 10.09.2013 (PersV) bzw. ab dem 10.09.2014 (GüKV)

Für die ”Altinhaber” von Führerscheinen, die natürlich somit über die Grundqualifikation verfügen, möchen wir folgenden Hinweis geben:

Bitte halten Sie alle Fristen für die Weiterbildungsverpflichtung und alle weiteren Fristen unbedingt ein, weil Sie sonst Ihre bestehende Grundqualifikationverlieren“.

Lesen Sie auf den folgenden Seiten die wichtigsten Informationen zur beschleunigte Grundqualifikation, gesetzliche Weiterbildungen – Module. Sprechen Sie mit uns über die erste notwendige Statusanalyse Ihrer Fahrer.

Wir geben Ihnen gerne die Möglichkeit für ein unverbindliches und kostenloses Erstgespräch, nutzen Sie dieses Angebot. Nehmen Sie es war und kontaktieren Sie uns. Wir freuen uns auf Ihre Aufgabe!

Wir vereinbaren gerne einen zeitnahen Termin.

Der neue Berufskraftfahrer oder Berufsomnibusfahrer nach BKrFQG, Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz (BKrFQG).

Sie sind Unternehmer, Spediteur oder Berufskraftfaher, hier erhalten Sie Informationen zum neuen Gesetz. Wir verstehen uns als Dienstleister für Sie.

Ziele
der neuen Gesetzgebung:

  • gemeinsamen Bildungs- und Ausbildungsstand der Berufskraftfahrer innerhalb der EU
  • Die einzelnen Landesregierungen müssen die EU – Richtlinie 2003/59/EG in Landesrecht umsetzen

Einzelteile der Gesetzgebung als Übersicht:

  • Grundqualifikation nach § 4 BKrFQG:
  • beschleunigte Grundqualifikation nach § 4 Abs.2 BKrFQG
  • gesetzliche Weiterbildungen – Module nach § 5 BKrFQG

Mit der Zielsetzung die Verkehrssicherheit sowie die Sicherheit der Fahrer zu verbessern, benötigen alle Fahrer/-innen, die ihre Fahrerlaubnis C1, C1E, C und CE (LKW > 3,5 t zGG mit und ohne Anhänger) bzw. D1, D1E, D und DE (Busse mit mehr als 8 Fahrgastplätzen mit und ohne Anhänger) gewerblich nutzen wollen, zukünftig einen:

  • Grundqualifikationsnachweis
  • Weiterbildungsnachweis (gilt auch für Fahrten im Werkverkehr).
  • Führerscheinneuerwerber im Personenverkehr ab 10.09.2008
  • Führerscheinneuerwerber im Güterkraftverkehr ab 10.09.2009
  • Besitzer von vor den genannten Daten erworbenen Führerscheinen ab 10.09.2013 (PersV) bzw. ab dem 10.09.2014 (GüKV)

Für die ”Altinhaber” von Führerscheinen, die natürlich somit über die Grundqualifikation verfügen, möchen wir folgenden Hinweis geben:

Bitte halten Sie alle Fristen für die Weiterbildungsverpflichtung und alle weiteren Fristen unbedingt ein, weil Sie sonst Ihre bestehende Grundqualifikationverlieren“.

Lesen Sie auf den folgenden Seiten die wichtigsten Informationen zur beschleunigte Grundqualifikation, gesetzliche Weiterbildungen – Module. Sprechen Sie mit uns über die erste notwendige Statusanalyse Ihrer Fahrer.

Wir geben Ihnen gerne die Möglichkeit für ein unverbindliches und kostenloses Erstgespräch, nutzen Sie dieses Angebot. Nehmen Sie es war und kontaktieren Sie uns. Wir freuen uns auf Ihre Aufgabe!

Wir vereinbaren gerne einen zeitnahen Termin.

 

1 Comment to “BKrFQG – Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz”